Sonntag, 28. Mai 2017

Hell und Dunkel

Während die Natur kraftvoll und üppig in den Frühsommer übergeht  und für das blühende Leben steht, mussten wir in den letzten Wochen das langsame Vergehen und Sterben meiner Mutter hinnehmen. Was für Gegensätze das Leben für uns bereit hält!

Ich widme diesen Blogeintrag meiner lieben Mutter, die mich gelehrt hat die Natur zu achten, zu lieben, zu schützen und zu geniessen. Dafür bin ich ihr aus tiefstem Herzen dankbar. Die Liebe zur Natur gibt mir Kraft und Halt, gerade auch in schwierigen Zeiten.













































Kommentare:

  1. Still - und schön wie immer, Gratulation.
    Herzlicher Gruss Alfred

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos zeigst du hier wieder.Die tun wirklich gut und geben Kraft. Du hast recht, die Natur gibt uns sehr viel halt und kraft. Schade dass es viele Menschen gibt die unsere Natur nicht zu schätzen wissen. Beim betrachten deiner Fotos sammle ich auch Kraft und erhole mich vom Unwetter wo hier war. Ich bin froh gibt dir die Natur den Halt und die Kraft die du brauchst. Deine Mutter wird immer bei Euch in der Natur sein und auf Euch aufpassen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft. Lieber Gruss Claudia

    AntwortenLöschen