Dienstag, 12. November 2013

Niesen BE

Am vergangenen Donnerstag ergab sich spontan die Möglichkeit mit Alfred http://mittwochstouren13.blogspot.ch/ eine Fototour zu unternehmen. Sein Vorschlag war der Niesen! Ausgerechnet den Berg, den ich mich bisher immer geweigert habe, zu Fuss zu besteigen! Mit der Bahn war ich natürlich schon oft da oben, da man eine tolle Aussicht hat und er daher fotografisch sehr interessant ist.

Tja, für Alfred ist das eine seiner liebsten Trainingsstrecken, er war schon gegen 50 Mal rauf, er läuft in knapp 2 Std hoch!! Für "Normalwanderer" wird eine Zeit von 5Std voranschlagt!!!
Wir konnten erst nach dem Mittag starten, so einigten wir uns darauf, bis zur Mittelstation die Bahn zu nehmen und von dort los zu wandern.

Da es die Tage davor einen Wintereinbruch gegeben hatte, waren die Wanderwege ab der Mittelstation geschlossen. Kein Hindernis für uns, meinte Alfred! Ich schluckte mal leer und fragte mich insgeheim auf was ich mich da eingelassen habe ;-)

Alfred legte das Tempo vor und ich hielt tapfer mit! ;-) Leider machte das Wetter schon da nicht, was eigentlich voraus gesagt worden war, von strahlendem Sonnenschein konnte keine Rede sein, die Wolken wurden immer dichter. Der Föhn lies uns im Stich!

Zum Wandern waren die eher kühlen Temperaturen geradezu ideal, das mangelhafte Zwielicht aber sehr ungünstig zum fotografieren.
Voller Staunen registrierte Alfred, dass ich kaum einmal die Kamera zückte. Er hatte sich schon auf eine mühsame Stop-and-Go-Wanderung gefasst gemacht!

So kam es, dass aus der geplanten Fototour eher eine Genusswanderung wurde und wir nach drei Stunden zufrieden den Gipfel erreichten. Schnell verzogen wir uns zu einem feinen Zvieri ins Restaurant, es war ziemlich kalt auf knapp 2400 m.ü.M.!

Noch gaben wir die Hoffnung nicht auf, eine spannende Abendstimmung geniessen zu können. Aber es sah nicht danach aus. Also bestiegen wir die zweitletzte Bahn.

Als wir aus dem ersten Tunnel fuhren, trauten wir unseren Augen nicht! Wo vor noch gerade wenigen Minuten nichts als Grau-Blau war, knallte uns ein unglaubliches Abendrot entgegen! Wir konnten es nicht fassen! Wir schimpften und lachten, hätten wir bloss noch ein bisschen ausgeharrt! Das Spektakel dauerte bloss ein paar Minuten, aber wir genossen es trotzdem, da, in der rüttelnden Bahn ;-)
















Auch dieses Jahr haben wir am mounteverest.ch Contest teilgenommen. Die Konkurrenz wird jedes Jahr wie grösser ;-) Bei fast gleich viel Höhenmetern wie letztes Jahr 18169m / heuer 17726m haben wir heuer damit nur den Platz 231 erreicht. Aber das ist gar nicht so wichtig, Hauptsache, wir haben wieder gaaaanz viele schöne, spannende, unvergessliche Momente in den Bergen erleben dürfen!
Als ich am Abend von der Niesen Tour nach Hause gekommen bin, kriegte ich einen überraschenden Anruf von http://www.mounteverest.ch/ ! Eines meiner Fotos wurde zum Siegerbild des aktuellen Fotowettbewerbs erkoren! Das ist doch wahrlich ein toller Abschluss für die zu Ende gehende Wandersaison 2013!

Kommentare:

  1. Hallo Ruth, meinen herzlichsten Glückwunsch zu deinem Sieger-Foto. Du hast den Preis verdient. Deine jetzigen Fotos sind auch wieder wunderschön. Einfach toll ...
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margot! Ich freue mich, dass du mich stets auf meinen Wanderungen begleitest :-)
      Liebe Grüsse Ruth

      Löschen
  2. Ich weiss nicht mehr, ob ich dermassen übertrieben habe, oder ob Du grosszügig aufgerundet hast, aber 100 mal war ich bestimmt nicht auf dem Niesen.
    Vielleicht 50mal? (Das ist ja genau genommen auch "gegen 100).
    Du bist halt schon flink im Fotografieren - es hat Bilder dabei, bei denen ich nicht mal gemerkt habe, dass Du die Kamera ausgepackt hast...!
    Schöne Bilder! Ich hab's ja gewusst, dass die schöne Tour in Deinem Blog noch fotografisch aufgewertet wird!
    Herzlicher Gruss
    Alfred

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Mitnehmen auf die herrliche Tour!
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Atemberaubend sind die Farben und die Bilder!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Wow...ich kann immer nur begeistert auf diese Bilder schauen ... Wohl dem, der solch eine Kulisse vor die Linse kriegt !

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum Fotosieg :)
    Mich wundert es ja nicht, schließlich schaue ich mir ja fleißig Deine wunderbaren Bilder hier an und sie sind alle grandios :)

    Zu den Kilometerleistungen - Wahnsinn - Alle Achtung!
    Auch wenn es nicht für den Sieg reichte, der Weg ist das Ziel!

    Lieben Gruß und noch einen netten Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen