Freitag, 11. September 2015

Brienzersee BE

Der See aller Seen ist für mich der Brienzersee. Schon als Kind habe ich mein Herz an ihn verloren. Seine typische Farbe ist einzigartig schön, die immer wechselnden Stimmungen phantastisch. Ich habe schon sehr viele glückliche Stunden an seinen Gestaden verbracht.

Deshalb war mir diese Seeumwanderung besonders wichtig und ich habe sie speziell genossen. Die erste Etappe absolvierten wir am vergangenen 24.Dezember 2014, bei herrlichen Temperaturen und Sonnenschein und die 2. Etappe am 05.September 2015 bei Regen und kühlen Temperaturen. Ein richtiges Kontrastprogramm!

Obwohl ich an diesem See wirklich schon viele Ecken kenne, war es bei diesen Wanderungen spannend, Neues zu entdecken, andere Blickwinkel zu erhalten und das Wandern bei Regen war eine besonders schöne Erfahrung!

Eine bildliche Hommage an "meinen" Brienzersee, der für mich der Inbegriff von Heimat ist.


























Für Interessierte mehr Wanderdetails unter:
http://gelegenheitsknipserin.ch/278.html
http://gelegenheitsknipserin.ch/322.html

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Ruth, vielen Dank für diese schönen Aufnahmen. Du zeigst mir eine Welt, die ich nicht kenne, aber immer wieder als wunderschön empfinde. Nein, Ich bin begeistert.
    Herzliche Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margot...freut mich, dass du dich immer wieder begeistern lässt :-)

      Löschen
  2. Wow,was für traumhaft schöne Fotos...Das kann ich gut verstehen,dass du dich da verliebt hast...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth
    Bin auf deinen Blog gestossen - herrliche Bilder präsentierst du hier. Da mag ich als Amateur nicht mit. Gruess Jürg
    PS: Schau doch mal bei mir rein - www.zimiseite.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jürg! Ich bin auch nur Amateurin! Für die Schönheit der Natur bin nicht ich verantwortlich :-)

      Löschen
  4. Ja liebe Ruth, da hast Du vollkommen Recht. Ich liebe die Gegend um den Brienzersee auch sehr, auch das ganze Berner Oberland, es ist sozusagen meine zweite Heimat. Seit meiner Jugend verbringe ich ein grosser Teil meiner Ferien in Grindelwald.
    Ich danke Dir von Herzen für Deinen Kommnetar zu meiner kleinen Fuchsserie. Ich kenn in meiner Nähe im Wald eine Fuchshöhle, die ich seit Jahren aufsuche und anschleiche. Oft vergebens, aber oft habe ich auch grosses Glück...
    Ich schätze Deine Fotografie sehr. Bin zur Zeit aber nicht oft in meinen Bloggs unterwegs, ich mache sehr viele Videos in meinem YouTube-Kanal...
    Liebe Grüsse aus Basel

    AntwortenLöschen