Montag, 4. Juni 2012

Les Pléiades VD

Am vergangenen Samstag zog es uns ins Waadtland.Schon ein paar Mal waren wir im Frühling in der Region um die wunderbare Narzissenblüte zu begutachten. Diesmal wollten wir die Gegend auch ein bisschen erwandern. Gestartet sind wir in Châtel-St-Denis, das noch zum Kanton Freiburg gehört. Rund eine Stunde lang ging es durch einen Wald, immer aufwärts, anfangs sogar recht zünftig. Es regte sich kein Lüftchen in dieser grünen Oase und der Schweiss floss bald in Strömen bei der frühsommerlichen Wärme. Ungefähr so muss es sich in einem Urwald anfühlen, stellten wir uns vor ;-) Als wir auf die erste Alpwiese hinaus traten, entdeckten wir die erste Narzisse und freuten uns darüber. Je höher wir stiegen, je mehr gab es zu freuen...Tausende und aber Tausende von Narzissen grüssten uns von den Hängen rund um Les Pléiades...ein unglaublicher Augenschmaus...in den unteren Regionen hat die Blüte ihren Zenit bereits deutlich überschritten, zuoberst gab es aber noch manch frische Narzissenwiese zu bestaunen. Hat man einmal den "Gipfel" erreicht, kann man eine tolle Rundumsicht geniessen, auf den wunderbar blauen Lac Léman, auf den Dent de Midi, Roche de Naye und wie sie alle heissen. Nach einer langen Mittagspause, die ich grösstenteils in den Narzissen rumkriechend verbrachte ging unsere schöne Wanderung weiter, jetzt den Berg hinab, durch herrlich blühende Wiesen, dann durch das Naturschutzgebiet um Les Motalles und im Uhrzeigersinn zurück zum Wald, wo wir her gekommen waren.












































Kommentare:

  1. These pictures remind me of when I was a boy, living in Thun. My parents used to take me 'In Die Narzissen' on a Sunday in spring, usually near Gruyere, one of my favourite places in Switzerland. Thank you for posting them.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi will
      das freut mich doch! Schön, dass meine Bilder solch schöne Kindheitserinnerungen bei dir wecken konnten!
      Liebi Grüess ins ferne Australien!
      Ruth
      p.s. Grüss mir Monika, wenn du sie mal siehst!

      Löschen
  2. Wieder eine herrliche Wanderung mit vielen tollen Bildern. Natur Pur in jeder Weise. Ich hoffe auch sehr dass ich wieder einmal diese wunderbare Natur mit Euch geniessen kann.

    AntwortenLöschen