Donnerstag, 4. April 2013

Start in die Wandersaison 2013

Das Osterwetter war, freundlich ausgedrückt, eine Zumutung...der Frühling will einfach nicht so richtig in die Gänge kommen. Einmal mehr blieb uns nur die Flucht ins sonnige Wallis. Vielleicht müssen wir uns langsam überlegen, ob wir dort nicht eine Basis anlegen sollten  ;-)
Wir wollten endlich wieder richtig wandern und das nicht im Schnee.

Start morgens um 10h in Gampel-Steg, aufwärts Richtung Jeizinen. Nach dem wir die ersten Höhenmeter geschafft haben, nehmen wir bei der Abzweigung den Weg nach Bratsch. Wunderschön ist es von da oben, wir wandern voller Euphorie auf diesem "gäbigen" Weg. Bratsch ist ein reizendes kleines typisches Walliser Dörfchen.

Auf den Wiesen vor Erschmatt blühen Berganemonen. Zahlreich auch überall das Fingerkraut. Ansonsten ist die Vegetation noch recht bescheiden. Da wir heute in Begleitung wandern, verzichte ich auf intensives Blümchen knipsen ;-)

Wir durchschreiten Erschmatt, auch ein hübsches Dorf! Es geht wieder aufwärts. Wir entdecken eine "Smaragd-Eidechse", die ein ausgiebiges Sonnenbad geniesst und sich sogar fotografieren lässt.

Wir haben Hunger...den passenden Rastplatz zu finden gestaltet sich etwas schwierig, da ein lästiger kalter Wind bläst. Nach der Rast sind wir müder als vor der Rast ;-) Das macht den weiteren Aufstieg nach Engersch etwas anstrengend, wir sind halt ziemlich aus der Übung.

Nun stossen wir doch auf das Einte oder Andere Schneefeld, das durchquert werden muss. Wir scheuchen  zwei Gämsen auf, die deutlich lockerer als wir durch die Gegend hüpfen ;-)

Kurz vor Jeizinen kommt reger "Wanderverkehr" auf. Jeinzinen selber wirkt aber wie ausgestorben, die Wintersaison ist ein Tag vorher zu Ende gegangen. Wir entdecken die ersten Krokusse!

Nun geht es nur noch abwärts. In den waldigen Abschnitten hat es zum Teil noch recht viel Schnee und es ist rutschig-matschig. Nach dem dieser etwas heikle Abschnitt überwunden ist, ist der Weg nach Gampel einfach.

Müde, aber glücklich gelangen wir ans Ziel. Der Auftakt zur Wandersaison ist geglückt. :o)

































Kommentare:

  1. Wow :)

    Optisch zumindest ja perfektes Wetter, sicher aber etwas kalt. Sind tolle Bilder geworden.

    Danke für das virtuelle mitnehmen auf die Wanderung.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Will der Frühling nicht so richtig kommen so bringt ihr den Frühling zumindest in Bildern zu uns. Da kann man so richtig neidisch werden. lg

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön, das war eine schöne Wanderung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Wanderung! Was für ein Panorama! Und was für tolle Bilder!
    Eine Smaragdeidechsen-Art gibt es hier am Kaiserstuhl. Allerdings hat sich noch keine blicken lassen. Das ist hier noch zu kalt dazu. Und im Gegensatz zu letztem Jahr fängt jetzt erst das Fingerkraut an langsam Knospen zu bekommen. Letztes Jahr blühte es schon voll.
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das Mitnehmen auf diese schöne Wanderung. Herrliche Aufnahmen, sie lassen mich den grauen Himmel über Hessen vergessen. Doch meine Sehnsucht nach Frühling wird dadurch nicht kleiner ... seufz. ;-)

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder dabie.
    Die Nahaufnahmen gefallen mir echt am Besten!

    Lg :)

    AntwortenLöschen
  7. @alle: Danke Euch....schön, dass Ihr so interessiert mitwandert :-)
    LG Ruth

    AntwortenLöschen