Donnerstag, 25. April 2013

Primavera española

Anfang April fuhren wir nach Spanien. Primär standen intensive Familienbesuche auf dem Programm. Natürlich gab es trotzdem die einte oder andere Gelegenheit die Kamera zu "zücken".Während der Frühling in der Schweiz nur so vor sich hindümpelte, war er in Spanien bereits in vollem Gange. Eine unglaubliche Pracht! Es blühte überall sehr üppig! Und die SONNE war jeden Tag zu Gast ;-)
Wir waren in den Provinzen Castilla y Léon, Galicia und Extremadura unterwegs.
Die Extremadura ist reich an einer vielfältigen Tierwelt. Ambitionierte Tierfotografen und Naturliebhaber kommen dort voll auf ihre Kosten. Touristisch nur Insidern bekannt, dadurch herrlich Menschen frei!
















































































Kommentare:

  1. Oh, ist das wunderschön! Alles: die Landschaft, der Himmel, die malerischen Orte und natürlich auch die Fauna und Flora. Danke für die eindruckvollen Bilder!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, Frühling im Süden!
    Ich kann die Sonne förmlich durch deine Bilder spüren. Richtig schöne Fotos!

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth :)

    das ist ja eine absolut traumhafte Bilderserie von Dir :)
    Lädt ein zum Träumen - wirklich toll gelungen.

    Wünsche ein schönes Wochenende
    lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow da kann man gleich mitreisen. Eindrucksvolle und sehr schöne Aufnahmen. Faszinierend sind die weiten welche Hügellos sind. Da ergibt sich eine wunderschöne Landschaft mit Struckturen die Klasse aussehen. Der Frühling ist ja hier schon Grandios. So viele Blümchen, Tiere und eine Impossante Natur. Super schöne Fotos. Lieber Gruss Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Was für traumhafte Frühlingsfotos! Ich bin ganz begeistert von den vielen schönen und interessanten Eindrücken!Das braucht eine geraume Weile, bis man sich durch deine Bilder durchgesehen hat. Wunderbar, soviel Sonne bei unserem Regenwetter!
    LG Esther

    AntwortenLöschen